Studienführer Universität Bern

Behinderung - Diversity

Für behinderte Personen, die beabsichtigen, an der Uni Bern ein Studium zu beginnen und für die sich im Zusammenhang mit ihrer Behinderung organisatorische Fragen stellen, ist es wichtig, frühzeitig mit der Hochschule Kontakt aufzunehmen.

Wer also im Herbstsemester sein Studium beginnen will, wendet sich am besten bereits zu Beginn des vorausgehenden Frühlingssemesters an die Ansprechstelle. Je nach individueller Situation lässt sich dann evtl. noch eine Veranstaltung in einen anderen Hörsaal umlegen, es lässt sich planen, wie das Studium gestaltet werden kann, welche technischen Hilfen benötigt werden und vieles andere mehr. Häufig ist es auch wichtig, dass die Lehrenden über die besondere Studiensituation durch eine Behinderung informiert sind und bei der Suche nach Lösungen mithelfen können.

Ansprechstelle und Unterstützung an der Uni Bern:

Beratungsstelle der Berner Hochschulen

Für individuelle Beratungen können Sie auch zu uns auf die Beratungsstelle der Berner Hochschulen kommen. Rufen Sie uns an, wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten: 031 635 24 25, Sekretariat