Studienführer Universität Bern

Arbeiten schreiben

Das wissenschaftliche Schreiben ist eine komplexe Tätigkeit, die Sie sich jedoch in vielen Bereichen durch Wissen und Erfahrung erleichtern können. Wenn Sie beispielsweise wissen, dass der Schreibprozess aus verschiedenen Phasen besteht, die alle ihre besonderen Herausforderungen haben, können Sie Ihre Zeit besser einteilen, sich auf die jeweilige Phase und Aufgabe konzentrieren und vermeiden so Stress und Gefühle der Überforderung. Dann türmt sich nicht mehr ein riesiger Berg vor Ihnen auf, sondern Sie können Etappe für Etappe angehen.

Und jeder Text, den Sie verfassen, ist eine weitere Schreiberfahrung und bringt Ihnen mehr Schreibkompetenz und Sprachbewusstsein, was sich wiederum positiv auf ein neues Schreibprojekt auswirkt. Schreiben lernt man am besten mit Schreiben.

Hier weiterlesen: